Möhren-Kuchen-mit-Ingwer-und-SauerrahmIMG_4500

MöHREN KUCHEN MIT INGWER UND SAUERRAHM

31.03.2018

 

Geht es euch auch so, dass die Zeit im Nu verfliegt? Vor nicht allzu langer Zeit sprachen wir vom Christmaspudding Kuchen und schon steht Ostern vor der Tür. Wir befinden uns bereits mitten in der Osterwoche und es wird höchste Zeit, dass ich euch meinen österlichen Möhren Kuchen zeige. Nachdem ich euch gestern schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf meinem Instagram Profil gezeigt habe, folgt heute das Rezept für diesen saftigen Möhren Kuchen mit Ingwer und Sauerrahm. Der Möhren Kuchen ist ein Klassiker zu Ostern, der nicht fehlen darf. Die Mischung aus Möhren und den gebackenen Crunch Walnüssen machen den Kuchen super saftig und damit auch super lecker. Und das Topping aus Frischkäse, Creme Fraiche und dem Ingwer toppen den Abschluss nochmal. Ich mag es zu Ostern puristisch, Gräser, holzige Zweige und einzelne lose Blumen kommen in die Vase. Bei mir wird niemals die Wohnung mit Dekoration überladen, ich setzte lieber auf Purismus und Leichtigkeit. Auf diese Weise kommt die Dekoration viel besser zur Geltung. So handhabe ich das mit der Dekoration eines Kuchens auch. Mit sehr wenig Aufwand wird der Möhren Kuchen mit Ingwer und Sauerrahm liebevoll dekoriert und glaubt mir es wird ein Schmuckstück auf jeder österlichen Kaffeetafel. Zubereiten lässt sich der Möhren Kuchen sehr einfach und schnell, es müssen nur die Zutaten gut miteinander verrührt werden und dieses mal nicht mit der Küchenmaschine, sondern mit einem Schneebesen und einem Teigschaber. Wichtig bei der Zubereitung ist, dass die Möhren sehr fein geraspelt werden. Ansonsten verbinden sich die Möhren Raspeln nicht so gut mit der Teigmasse. Um mir viel Zeit zu ersparen Raspel ich die Möhren in meiner Kitchen Aid Maschine. Zum Raspeln der Möhren verwende ich diesen feinen Kitchen Aid Aufsatz Raspeltrommel. Solltet ihr keine Maschine haben eignet sich diese Reibe sehr gut. Und da alle guten Dinge sind drei, würde euch empfehlen den Möhren Kuchen am Vortag zuzubereiten, denn so kann der Kuchen schön durchziehen und das Frosting wird fest.

MEINE SUCHE
Hier findet Ihr alle meine Rezepte oder Ideen für Euer Zuhause. Ihr könnt nach Rezepten, Materialien oder nach bestimmten Zutaten, sortiert nach Jahreszeit oder Farbe suchen... Ganz wie Ihr es wollt!

Möhren-Kuchen-mit-Ingwer-und-SauerrahmIMG_4489
8 Personen
Zubereitungszeit 10 Minuten • Backzeit 50-55 Minuten
Schwierigkeitsgrad leicht


ZUTATEN

100 g Walnusskerne
220 g Mehl
120 g Rohrzucker
1 TL Vanille Bourbon
1/2 TL Zimt
2 TL Backpulver
1/4 Tl Natron
1 Prise Salz
1 Bund Möhren 250 g
Abrieb einer Orange
2 Eier
60 g saure Sahne
125 ml Sonnenblumenöl

Topping
150 g Frischkäse
70 g Creme Fraiche
60 g Puderzucker, gesiebt
1 TL Abrieb einer Ingwer


Druckversion

ZUBEREITUNG

Den Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Eine eckige Backform fetten und mit Backpapier auslegen. Bis zu Verwendung in den Kühlschrank stellen. Die Walnüsse auf einem Backblech verteilen und 10 Minuten rösten. Aus dem Backofen nehmen beiseite zum abkühlen stellen. Möhren putzen, schälen und fein reiben. Mehl mit Rohrzucker, Backpulver, Natron, Vanille Borboun, Zimt und einer Prise Salz geben. Mit dem Schneebesen verrühren. Möhren, Orangenschale und die gehackten Walnüsse hinzufügen, aber noch nicht verrühren. Eier und Sonnenblumenöl in eine kleine Schüssel geben und mit dem Schneebesen verrühren. Eiermischung und Saure Sahne abwechselnd unter die Mehlmischung mit einem großen Teigschaber vermengen. Die Masse in die Backform füllen und 55 Minuten bei Ober-Unterhitze backen. Die Backofentür etwas öffnen und den Kuchen bei offener Backofentür 5 Minuten ruhen lassen. Dann den Kuchen aus dem Backofen nehmen und 30 Minuten beiseitestellen, dann aus der Backform lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Für das Topping den Frischkäse in die Schüssel der Küchenmaschine geben und mit dem Paddelaufsatz/Flachrührer 10 Minuten glatt rühren. Den Puderzucker in den Frischkäse sieben und gründlich untermischen. Creme Fraiche dazugeben mit dem Flachrührer weiterschlagen, bis das Topping dick und glatt ist. Einen Teelöffel Ingwersaft hinzufügen kurz weiterschlagen. Anschließend die Frischkäsecreme lcoker auf dem Boden verstreichen. Den Möhrenkuchen zum Schluss in Stücke schneiden und mit Blumen und kleinen Eiern verzieren.

 

Anschließend die Frischkäsecreme locker auf dem Boden verstreichen. Den Karottenkuchen zum Schluss in Stücke schneiden und mit den Zuckermöhrchen und restlichen Mandelblättern verzieren - fertig! 

 

Möhren-Kuchen-mit-Ingwer-und-SauerrahmIMG_4562
Möhren-Kuchen-mit-Ingwer-und-SauerrahmIMG_4315
Möhren-Kuchen-mit-Ingwer-und-SauerrahmIMG_4649

Osterdekoration zum vernaschen

Zum verzieren des Kuchens habe ich die Easter-Kollektion von Lakrids genommen. Ich mag sie, denn sie ist farblich schlicht und dezent. Außerdem hat sie eine Form eines Eies. Und damit ich insgesamt in der Farbenwelt bleibe - Stiefmütterchen in zartgelb und orange.

 

Möhren-Kuchen-mit-Ingwer-und-SauerrahmIMG_4590
Möhren-Kuchen-mit-Ingwer-und-SauerrahmIMG_4547
Möhren-Kuchen-mit-Ingwer-und-SauerrahmIMG_4532
Möhren-Kuchen-mit-Ingwer-und-SauerrahmIMG_4488
Möhren-Kuchen-mit-Ingwer-und-SauerrahmIMG_4603

0 Kommentare

Was du denkst?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

folge HOUSE NO 44 auf instagram