Halloween-Food-Table-mit-Fourme-d'Ambert

Halloween Food Table mit Fourme d’Ambert

In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November ist Halloween. Nur noch wenige Tage bis die Zombies, Hexen und Geister durch die Straßen schwirren und sich auf den Beutezug begeben. Sich wie die Lieblingsfiguren schminken und verkleiden, dabei noch Leute erschrecken, machen die Party noch gruseliger. Je erschreckender desto bester. Und zu Hause angekommen geht die schaurige Party weiter. Das ist definitiv etwas für Klein und Groß. Für diesen Anlass habe ich mich mit Fourme d’Ambert zusammengetan und einen Halloween Food Table, mit dem köstlichen Blauschimmel Käse zusammengestellt. Ich weiß das es schon ziemlich schwierig ist in dem ganzen Kitsch der angeboten wird, schöne Accessoires für eine Halloween Party zu finden. Nach der Frage wie man eine Halloween Party für jüngere Kinder gestaltet, ohne dass es Ekelhaft, gruselig oder Angst einflößend wird, zeige ich wie man aus dem Fourme d’Ambert Käse kreative Ideen kreiirt. Wer mich kennt, weiß auch das es nicht kitschig werden wird, sondern in sich stimmig, ruhig und fröhlich. 

8-10 Personen
Vorbereitungszeit in 10 Minuten • Zubereitungszeit in 75 Minuten
Schwierigkeitsgrad leicht 

ZUTATEN

 

 

 

 

 

 

 

2 EL Butter
3 große Schalotten
300 g Schafskäse
140 g Frischkäse
200 g Fourme d’Ambert
1 Msp Thymian, Majoran
Schwarzer Sesam

Dekoration
8 kleine Zweige für Beine + zwei für Fühler
Farbe
Spinnen

 

 

Druckversion

ZUBEREITUNG

 

 

 

 

 

 

 

Die Schalotten klein würfeln. In einer Pfanne die Butter schmelzen. Schalotten glasig dünsten, bis sie weich sind, immer wieder Rühren. In eine Küchenmaschine/Blender geben und abkühlen lassen. Die Käsesorten in groben Würfel schneiden. Zusammen mit den Schalotten fein pürieren, bis es glatt ist. Die Masse in eine Schüssel geben und 1 Stunde im Kühlschrank kühlen.
Auf einem kleinen Backblech oder Servierplatte Backpapier legen. Den Sesam auf das Backpapier verteilen. Ein Drittel der Käsemischung zu einer Kugel formen und im Sesam wälzen, bis der Käse schwarz überzogen ist. Mit der zweiten Kugel wiederholen.
Die Kugeln auf dem Servierbrett zum Körper der Spinne formen.
Die kleinen Äste mit schwarzer Farbe bemalen und seitlich in die „Spinne“ stecken.

 

 

Halloween Food Table mit Fourme d'Ambert

Aus der restlichen Käsemischung werden Kugeln geformt und mit Spinnen belegt. Aus Toastbrot werden Särge geschnitten und mit Fourme d’Ambert belegt.

Es muss nicht immer viel Geld für schöne Dekoration ausgegeben werden. Viele Dekorationsartikel von Kerzenständern, Teller, Gläser bis hin zur Tischdecke finden sich auch in den eigenen vier Wänden wieder. Es gibt viele Ideen die sich mit wenig Handgriffen und Mitteln gestalten lassen. Eins ist aber Wichtig, das Essen und Trinken darf gruselig aussehen, aber nicht eklig und es sollte schmecken und genießbar sein. Wie heißt es schön, außen Pfui, innen Hui!

Halloween Food Table mit Fourme d'Ambert

*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Fourme d’Ambert. Ich gebe meine eigene Meinung wieder, auch wenn ich für diesen Beitrag entlohnt wurde.

MEINE SUCHE
Hier findet Ihr alle meine Rezepte oder Ideen für Euer Zuhause. Ihr könnt nach Rezepten, Materialien oder nach bestimmten Zutaten, sortiert nach Jahreszeit oder Farbe suchen... Ganz wie Ihr es wollt!


1 Kommentar

https://ourfoodstories.com

Samstag, 02.11.2019 um 19:23 Uhr

Was für super tolle Ideen, sieht toll aus!!

Was du denkst?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.