WaffelnIMG_0051

Waffeln

18.05.2017

Waffeln gehen immer, daher habe ich mir letztens erst ein kleineres Waffeleisen von Chloer für Herzchen Waffeln gekauft. Die Waffeln backe ich nach einem Grundrezept meiner Mutter. Das Rezept ist Kinderleicht und die Zutaten hat man immer im Haus. Damit der Waffelteig perfekt aufgeht, locker und leicht bleibt braucht es keine hohe Backkunst. Das Geheimnis ist Mineralwasser und das Backpulver lässt man weg. Beim Rühren wird Kohlensäure freigesetzt, wodurch ein Gärprozess ausgelöst wird und der Teig in die Höhe geht und die Mineralstoffe sorgen dafür, dass die Aromen besser zur Geltung kommen. Die Zugabe des Mineralwassers lässt den Teig fluffig aufgehen und zudem bleiben die Waffeln außen knusprig und innen weich. Frische Waffeln, direkt aus dem Waffeleisen schmecken natürlich am besten. Aber wenn man eine größere Menge zubereitet oder aus Zeitgründen vorab welche bäckt, kann man sie auch am nächsten Tag wieder erwärmen. Mein Tipp: ich lege sie kurz vor dem servieren nochmal ins Waffeleisen.

 

 

MEINE SUCHE
Hier findet Ihr alle meine Rezepte oder Ideen für Euer Zuhause. Ihr könnt nach Rezepten, Materialien oder nach bestimmten Zutaten, sortiert nach Jahreszeit oder Farbe suchen... Ganz wie Ihr es wollt!

waffelnIMG_0048
8 Personen
15 Minuten
Schwierigkeitsgrad leicht


ZUTATEN

3 Eier, Zimmertemp.
120 g Rohrzucker
120 g Butter, weich
1 TL Vanillepulver
1 Fläschchen Butter-Vanille
etwas Zitronenzesten
250 g Mehl
220 ml Milch, 3,8%
30 ml Mineralwasser
1 Prise Salz


Druckversion

ZUBEREITUNG

Eier, Zucker und Vanillepulver mit dem Rührbesen ca. 5 Minuten auf höchster Stufe verrühren. Anschließend die Butter und die Zitronenzesten hinzufügen und verrühren. Mehl, Milch und Mineralwasser im Wechsel hinzufügen und zu einem cremigen Teig verrühren. Den Waffelteig 30 Minuten ruhen lassen. Das Waffeleisen auf höchster Stufe vorheizen, dann auf die mittlere Stufe (bei mir ist es die 3 ) zurückschalten. In das Waffeleisen 2 EL Teig geben, mit dem Esslöffel verstreichen und die Waffeln goldgelb backen. Die Waffeln einzeln auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Die fertig gebackenen Waffeln mit Puderzucker besieben und mit z.B. Roter Grütze oder Obst servieren.

 

 

WaffelnIMG_0065
WaffelnIMG_9996
WaffelnIMG_0073
WaffelnIMG_9949

0 Kommentare

Was du denkst?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

folge HOUSE NO 44 auf instagram