aprikosenmürbteigkuchenIMG_3736

APRIKOSEN STREUSELKUCHEN MIT HEFE- UND MüRBTEIG

24.08.2017

Wer mir auf Instagram folgt, der weiß auch das ich diesen Kuchen eigentlich schon am Sonntag posten wollte. Aber manchmal kommt doch alles anders, sorry für das Warten. Bei der Frage nach dem perfekten Kuchen gibt es für jeden von uns eine andere Meinung. Ich persönlich lasse für einen Streuselkuchen oder eine Tart jede Sahnetorte links liegen. Dieser Kuchen ist ein Aprikosen Streuselkuchen mit Hefe- und Mürbteig. Letzte Woche war ich auf dem Markt einkaufen und zum ersten Mal habe ich die kleinen Französischen Aprikosen (so klein wie Wachteleier)  gesehen. Die Französischen Aprikosen sind kleiner und in der Farbe intensiver. Zudem schmecken sie super aromatisch. Im Juli und August schmecken Aprikosen eh am besten, voll ausgereift und aromatisch süß. Zu Hause habe ich einen Aprikosen Streuselkuchen mit Hefe- und Mürbteig gebacken. Der gängige Streuselkuchen besteht meist aus süßem Hefe- Quarkteig und wird als flacher Blechkuchen gebacken. Das besondere an meinem Streuselkuchen ist, dass dieser aus Hefe- und Mürbteig besteht. Beide Teige werden zum Schluss miteinander verknetet und in einer runden Tarte Tatin Backform gebacken. Der Teig für den Kuchenboden ist trocken, bröselig jedoch saftig, denn durch die Aprikosen saugt er beim Backen die nötige Flüssigkeit auf. Der Kuchen bleibt mindestens 3 Tage frisch ( theoretisch ) jedoch ist er vorher aufgegessen. Zum backen der Tart habe ich eine Tarte Tatin Backform genommen.

MEINE SUCHE
Hier findet Ihr alle meine Rezepte oder Ideen für Euer Zuhause. Ihr könnt nach Rezepten, Materialien oder nach bestimmten Zutaten, sortiert nach Jahreszeit oder Farbe suchen... Ganz wie Ihr es wollt!

Aprikosen-Streuselkuchen-mit-Hefe–und-MürbteigIMG_3515
Aprikosen-Streuselkuchen-mit-Hefe–und-MürbteigIMG_3733
10 Personen
Schwierigkeitsgrad leicht bis mittel


ZUTATEN

Hefeteig
200 ml Milch
30 g Hefe, frisch
130 g Vollkorn-Weizenmehl
120 g Weizenmehl
10 g Rohrzucker
1 Prise Salz
Mürbteig
100 g Vollkorn-Weizenmehl
100 g Weizenmehl
80 g Butter, kalt
50 g Rohrzucker
Füllung
500 g Magerquark
150 g Frischkäse
2 Eier
80 g Rohrzucker
1 TL Speisestärke
1 kg Aprikosen
3 EL Rohrzucker



Druckversion

ZUBEREITUNG

Für den Hefeteig Milch aufwärmen, darin die Hefe auflösen. In einer Schüssel Mehle, Zucker, Salz und Hefemilch mit dem Knethaken zu einem homogenen Teig kneten. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Für den Mürbeteig aus allen Zutaten ebenfalls einen homogenen Teig kneten, zu einer Kugel formen und beiseite stellen. Aprikosen waschen, halbieren und entkernen. Mit Zucker vermischen und 10 Minuten ziehen lassen. Hefe- und Mürbteig miteinander verkneten. Backform mit Butter einfetten, den Teig dünn ausrollen in die Form geben.  Für die Quarkmasse alle Zutaten in einer Schüssel glatt rühren und auf den Hefe- Mürbteig glatt streichen. Teig mit halbierten Aprikosen belegen. Für die Streusel alle Zutaten zu Streuseln verkneten. Falls der Zeit zu trocken ist, noch etwas Milch hinzugeben. Die Streusel über den Aprikosen verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen für 50-60 Minuten backen. Kuchen abkühlen lassen.

 

Aprikosen-Streuselkuchen-mit-Hefe–und-MürbteigIMG_3730
aprikosenmürbteigkuchenIMG_3723
Aprikosen-Streuselkuchen-mit-Hefe–und-MürbteigIMG_3714
Aprikosen-Streuselkuchen-mit-Hefe–und-MürbteigIMG_3733
aprikosenmürbteigkuchenIMG_3713
Aprikosen-Streuselkuchen-mit-Hefe–und-MürbteigIMG_3720
aprikosenkuchenIMG_3358

1 Kommentar

http://www.ourfoodstories.com

Sonntag, 03.09.2017 um 11:06 Uhr

Mhmm, der sieht fantastisch aus <3

Was du denkst?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

folge HOUSE NO 44 auf instagram